Director und Shareholder - Unterschied

Bei der Gründung einer Limited by Shares benötigen Sie einen Director und einen Anteilseigner. Beide sind entscheidend für den allgemeinen Betrieb des Unternehmens mit den Unterschieden je nach Unternehmensart; Limited by Shares, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (LLP) oder Limited by Guarantee. Wir wissen, dass es bei der Gründung eines Unternehmens verwirrend sein kann, also haben wir diesen Beitrag geschrieben, der die Unterschiede zwischen diesen beiden Rollen und alles, was Sie wissen müssen, abdeckt.

Bevor wir anfangen, ist es wichtig zu wissen, dass man ein Unternehmen mit nur einer Person, die als Director und Shareholder errichten kann.

Was sind die Rollen eines Direktors und Aktionärs?

Während ein Anteilseigner das Unternehmen besitzt (da sie Aktien halten und ein Aktienzertifikat erhalten), leitet der Direktor die allgemeine Geschäftsführung des Unternehmens selbst.

Da die Direktoren das Unternehmen effektiv betreiben, müssen die Aktionäre bei den Sitzungen nicht immer anwesend sein, dies kann jedoch zwischen Unternehmen unterschiedlich sein.

Beide Rollen haben die Befugnis, bestimmte Entscheidungen in der Gesellschaft zu treffen, wobei die meisten Befugnisse durch die Satzung (Teil des Memorandums und der Artikel, ein Dokument, das die Bedingungen der Gesellschaft umreißt) oder eine Aktionärsvereinbarung diktiert wird, wenn Sie eine haben.

Alle unsere Limited by Shares und Limited von Guarantee Company Formationen kommen mit einem Standard Memorandum und Artikel Vorlage, die heruntergeladen und bearbeitet werden können, um alle Anpassungen zu ermöglichen, während das Limited Liability Partnership (LLP) Paket eine LLP-Vereinbarung enthält, die die Mitglieder ( Siehe unten) beteiligt.

Die Mitglieder in einem Limited by Guarantee handeln an Stelle eines Aktionärs, da es kein Aktienkapital gibt, während das Mitglied in einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung die Verantwortlichkeiten im Unternehmen einhält.

Gibt es irgendwelche Einschränkungen?

Während Sie mindestens eine Person als Direktor für eine Limited by Shares benötigen, können Sie entweder ein Unternehmen  oder menschlichen Aktionäre haben, ohne Einschränkungen in der Anzahl der Direktoren und Aktionäre.

Es ist zu beachten, dass die ersten Aktionäre als Unterzeichner bekannt sind und immer zum Zeitpunkt der Gründung als Aktionär sichtbar werden, auch wenn sie nicht mehr Eigentümer sind.

Limited by Guaranttes haben keine Aktionäre, sondern stattdessen Mitglieder, die einverstanden sind, Geld zu leisten (in der Regel £ 1) sollte das Unternehmen es brauchen. Wieder gibt es keine Begrenzung für Berufungen und eine Person kann sowohl Direktor und Mitglied sein.

Für ein LLP müsste es mindestens zwei Mitglieder oder "Partner" geben, aber ein Mitglied kann eine Person oder ein Unternehmen sein, das als "Firmenmitglied" bekannt ist. Es gibt keine Begrenzung, wie viele Mitglieder beteiligt sein können.

Für alle genannten Unternehmensarten müssen weder Directors oder Aktionäre (oder Mitglieder) britische Einwohner sein.

Welche Informationen sind bei der Ernennung eines Direktors und eines Anteilinhabers erforderlich?

Für jeden Direktor sind folgende Angaben erforderlich:

Vollständiger Name, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit, Beruf, Wohnsitzland, Wohnadresse und Dienstanschrift (die "offizielle" Adresse des Direktors - das kann die gleiche sein wie der Sitz).

Für einen Corporate Director (Unternehmen als Director) benötigen Sie:

Firmenname, der vollständige Name des Unternehmens Direktor, Firmenanschrift, EEA oder Nicht-EEA (ob die Firma in der Europäischen Union registriert ist oder nicht), das Land, in dem das Unternehmen registriert wurde, und die Registrierungsnummer. Wenn das Unternehmen nicht EEA ist, benötigen Sie auch das Geltendes Gesetz (das Gesetz, das die Gesellschaft unter der Leitung bestellt) und die Rechtsform (ist es eine LTD, LLP, PLC oder LLC?).

Für einen Aktionär benötigen Sie:

Vollständiger Name, Adresse, Aktieninformationen einschließlich Aktienwährung (GBP, EUR, USD), Anteilsklasse (Ordinary, Preference, Repdeemable), Anzahl Aktien, Wert je Aktie und 3 Fragen der Sicherheitsfrage für eine Online-Signatur (dh erste 3 Buchstaben Der Geburtsstadt, die letzten 3 Ziffern der Telefonnummer und die ersten 3 Buchstaben der Augenfarbe).

Für einen Gesellschafter benötigen Sie:

Firmenname, Name des Director und alle oben genannten Aktieninformationen.

Erscheinen die Directors- und Aktionärsinformationen im öffentlichen Register?

Ja, alle Directors-, Shareholder- und Member-Informationen werden in der öffentlichen Aufzeichnung (abgesehen von der Wohnadresse des Direktors) erscheinen. Sie können unseren Service-Adresse-Service nutzen, wenn Sie die Service-Adressen privat behalten möchten.

Kann ich in Zukunft mehr Direktoren und Aktionäre ernennen?

Ja. Die Direktoren können jederzeit von unserem Sekretariatsnetz oder über Papierformulare (AP01 oder TM01) über das CompaniesHouse direkt ernannt und entlassen werden.

Durch unsere Aktienübertragungsdienste oder über das CompaniesHouse können Sie direkt Aktien (SH01) oder (J30 Stock Transfer) übertragen (bitte beachten Sie, dass ein Confirmation Statement eingereicht werden muss, damit Änderungen online widergespiegelt werden können).

 

Hinzufügen neuer Mitglieder zu Limited by Guarantee oder LLP Unternehmen können über ein internes Firma Dokument durchgeführt werden. Wir empfehlen Ihnen, sich mit dem CompaniesHouse oder einem Unternehmensberater in Verbindung zu setzen.